map 
aktuell 

termine 

projekte 

publikationen 

presse 

kontakt 

newsletter 

markus ambach 


arbeiten 
white elephant 
garten 
park 
stadtraum 
bibliothek 
cinema 

texte 

vita 

kontakt 
 
Cinema - intro

Die Arbeiten zeichnen den Handlungsraum Film nach. In einer melancholischen Ruhe scheint die Zeit zu räumlichen Größen und Nachbarschaften umgearbeitet, in denen sich vermeintlich erzählerische Segmente organisieren. Im Wechsel von realem Raum, Spiegelung, Reflexion und Ausblendung nimmt die Kamera jedoch nicht mehr die distanzierte Position des Aussenstehenden ein, sondern wird vom vermeintlichen Geschehen umspielt.

Nicht nur der vor ihr liegende Raum wird zum Ort einer sequenziell inszenierten Situation, er erstreckt sich in alle Ebenen des Handlungsraumes. So erscheinen Raumsegmente, die hinter, neben, über oder unter der Kamera liegen über Spiegelungen und Verschiebungen eingeblendet im Bild.[...]


  l'eclisse

b/w- photography, 2000
180 x 225 cm


  l'avventura

b/w photography, 2001
180 x 220 cm


 

the storage

b/w- photography, 2001
120 x 170 cm


 

untitled

(6 stills from "L'eclisse")
b/w- photographies,2000
each 20x30 cm


 

untitled

b/w photography, 2001
120 x 170 cm

 

 


 

untitled

b/w- photography,2000
1999 110 x 165 cm

 


 

untitled

b/w- photo, 2001
180 x 125 cm

 


 

untitled

serial of 3 b/w- photos from "l'avventura"
each 50x60 cm, 2001


 

untitled

(the architect) b/w- photography, 2001
120 x 240 cm

 


 

lisboa

b/w- photography, 1999
110 x 165 cm

 


 

untitled

2000 b/w- photography 180 x 125 cm

 

 


 

untitled

c- print, 2001
120 x 165 cm


 

the individualist

c - print, 1999
120 x 170 cm

 


 

untitled

b/w photography, 2001
120x170 cm


 

untitled

(2) b/w-photography, 1998
110 x 165 cm


 

weekend

fotografie,2002
207 3 x 24 cm


 

2 ou 3 choises que je sais d'elle

fotografie, 2002
607 x 24 cm


 

alphaville

6 fotografien, 2002